Ausschreibung „Deutscher Exzellenz Preis 2019“

Ursula Vranken ausgewählt als Jurymitglied beim Deutschen Exzellenz-Preis 2019

Das Deutsche Institut für Service-Qualität und das DUB Unternehmer-Magazin küren mit dem „Deutschen Exzellenz-Preis“ jedes Jahr herausragende Leistungen deutscher Unternehmen und Unternehmer/-innen in den Kategorien Produkte & Dienstleistungen, Kampagnen & Kommunikation, Digitalisierung & Transformation, Führung & Verantwortung oder Manager & Macher.

Ich freue mich, in die Jury, bestehend aus renommierten Vertretern der Wirtschaft, Medien und Wissenschaft, aufgenommen worden zu sein.

 

KSTA_Logo-Relaunch_Lay12-01

Fang klein an, aber fang an – Digital Leadership Summit am 21.6.2018

Der Kölner Stadtanzeiger berichtet in seinem einem Interview mit Reza Moussavian (Telekom) und  Ursula Vraken (IPA) über die #Führungsaufgaben in Zeiten der #Digitalisierung. Reza Moussavian wird zu dem Thema auch auf dem Digital Leadership Summit #3 am 21. Juni einen Vortrag halten. Last minute Tickets gibt es noch auf der Webseite des DLS#3.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier.

 

DLS3_Collage_Webseite_1200_500

Digital Leadership Summit geht am 21.6.2018 in die 3. Runde – Ranga Yogeshwar als Top-Speaker am 21.06. in Köln

TV-Moderator und Bestsellerautor Ranga Yogeshwar als Top-Speaker mit dabei

Aller guten Dinge sind Drei: Am 21. Juni 2018 findet zum dritten Mal der Digital Leadership Summit in Köln statt. Im Mittelpunkt des eintägigen Events stehen die unternehmerischen Konsequenzen der Digitalisierung auf die Zukunft der Arbeit. Innovationsführer und Zukunftsgestalter treffen auf 300 Entscheider aus unterschiedlichsten Branchen und berichten von ihren Leuchtturm-Projekten.

„Wir glauben, dass eine erfolgreiche Bewältigung der Digitalen Transformation in erster Linie von motivierten Mitarbeitern und guter Führung abhängt. Über diesen Zusammenhang wird aus unserer Sicht zu wenig gesprochen und das ist der Grund, warum wir den Summit dieses Jahr zum dritten Mal durchführen”, erläutern Ursula und Joachim Vranken, Gründer des Digital Leadership Summit.

Die Teilnehmer erwarten Top-Speaker aus Industrie, Digitalwirtschaft und Wissenschaft: Mit dabei Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist, Bestsellerautor & Moderator, der über das Thema „Nächste Ausfahrt Zukunft – Geschichten aus einer Welt im Wandel“ referieren wird. Dr. Reza Moussavian (Deutsche Telekom AG) berichtet über „Von Yoga bis Bots – Ein kleiner Einblick in die digitale Transformation der Telekom”. Dr. Carsten Linz (SAP SE) gibt eine Keynote über „Entrepreneurial.Transformation.Digital. Wie man in einer disruptiven Welt in Führung geht“.

Weitere Top-Referenten des DLS #3: Andera Gadeib (Dialego AG), Felicitas von Kyaw (Vattenfall), Joachim Skura (Oracle), Dr. Anastasia Hermann (Stepstone Deutschland GmbH), Stephan Grabmeier (Kienbaum), Henner Knabenreich (Knabenreich Consult GmbH) sowie Eva Nöll (Mister Spex).

Beim DLS #3 stehen von 10:00 bis 18:00 Uhr drei Themen auf der Agenda:

  1. DIGITAL ORGANIZATION – neue Konzepte zur Organisationsentwicklung
  2. DIGITAL LEADERSHIP – neue Konzepte zur Führung
  3. DIGITAL RECRUITMENT – neue Konzepte zum HR-Management

Zuhören, Mitdiskutieren und Netzwerken – wer kommt zum Dls#3?

Die Veranstaltung richtet sich an Top-Entscheider/innen, Geschäftsführer/innen, Führungskräfte und HR-Professionals in Deutschland. Bereits im letzten Jahr hatten wir über 250  Gäste aus Industrie und  Mittelstand.

Mehrwert

Seien Sie dabei und profitieren von dem einzigartigen Netzwerk aus Wirtschaft und Wissenschaft und lassen sich inspirieren, wie die Zukunft der Arbeit aussehen wird. Vertreter aus verschiedenen Branchen, Geschäftsführer, Entscheider, Marketeers und People Manager, sie alle treffen Sie in Köln in der einzigartigen Veranstaltungskirche “Trinitatis”.

Anmeldung und Programm

http://www.digital-leadership-summit.de/

fragen wir doch logo

Expertenpodcast: Schafft „New Work“ wirklich bessere Jobs?

Schafft „New Work“ wirklich bessere Jobs? Und wie gehe ich mit duzenden Chefs um, wenn es mal kritisch wird? Arbeitswissenschaftlerin Ursula Vranken weiß Rat.

In Deutschlands Experten-Podcast FRAGEN WIR DOCH! Jetzt hören bei iTunes, Spotify, SoundCloud und bei 105’5 Spreeradio: https://lnkd.in/gDhwVgE

Außerdem gibt es Antworten auf folgende Fragen:

Was denkt Renate Künast über Mesut Özil?

Wo ist für Mathias Richling die Grenze von Satire und Kritik? Was macht Alexander Dobrindts Sprache mit dem Klima in unserer Republik? Die Antwort gibt Rhetoriktrainer Michael Ehlers.

Wie umgehen mit duzenden Chefs? Mit LinkedIn-Top Voice Ursula Vranken.

Brauchen wir Blockchain? Mit Zukunftsmanager Pero Micic, PhD.

Und Klartext von Christian Rach zur Zuckersteuer. 

jeff-sheldon-264922-unsplash

Der Arbeitsplatz im Wandel – digital, virtuell und vernetzt

Die Zusammenarbeit in virtuellen Teams ist die Zukunft. Doch was müssen Führungskräfte beachten, wenn ein Digital Workspace eingerichtet werden soll? Virtuelle Zusammenarbeit erfordert weit mehr als nur eine technologische Umstellung.

Virtuelle Führung bei Telekom

Es geht in erster Linie um die Veränderung gewohnter Arbeitsabläufe und dieser Schritt muss gut vorbereitet sein. Die Veränderung muss in den Köpfen der Mitarbeiter und vor allem in den Köpfen des Managements passieren. Auch Führung muss sich verändern und Manager müssen Meister der Anwendung digitaler Kommunikationstools werden. Wie das geht berichtet Christina Schulte-Kutsch , Vice President Leadership Development & Culture HR Development bei der Telekom, im IPA- Institutsbrief.

 Praxisbeispiel Bosch – Working Out Loud

Wir berichten im neusten IPA Institutsbrief mit Beispielen aus der Praxis der Telekom und mit der  bei Bosch verwendeten Methode „Working out Loud“, wie Führungskräfte sich darauf vorbereiten können, die Vorteile der virtuellen Zusammenarbeit für sich zu nutzen.

Hier geht es zum Download unseres aktuellen IPA- Institutsbrief Digital Work.

seite1