Motivation durch Wertschätzung – immer noch Mangelware

Acht von zehn Personalern (81%) sind der Auffassung, dass vor allem fehlendes Wissen und schlechter Informationsfluss im Unternehmen  die größten Motivationskiller für Mitarbeiter sind.  Die repräsentative Haufe-Untersuchung von 400 Personalern zeigt einmal mehr, dass wichtige Ressourcen verschwendet werden. So fühlen sich Mitarbeiter nicht für Ihre Leistung gewertschätzt und können  häufig nicht einmal erkennen welchen Beitrag sie zum Unternehmenserfolg beitragen. Wenn 80 Prozent der Mitarbeiter mangelnde Wertschätzung beklagen dann ist der Weg zur Motivation und Arbeitszufriedenheit, beides Faktoren für erfolgreiche Unternehmen, noch weit. Auch in Sachen Wissensmanagement liegen noch erhebliche Verbesserungspotenziale. Laut Studie bemängeln 28 Prozent der Teilnehmer Informationsfluss und Kommunikation in ihrem Unternehmen. Der Mangel hat demnach unterschiedliche Gründe: Mitarbeiter horten ihr Wissen und geben es nicht weiter (46 Prozent), es gibt keine Tools für den internen Austausch (32 Prozent) oder Wissenstransfer ist kein Bestandteil der Unternehmenskultur (31 Prozent). So wundert es nicht, dass 60 Prozent der Befragten davon überzeugt sind, dass die Arbeitsleistung dadurch sinkt.    Sie wollen wissen wie Teams und Mitarbeiter erfolgreich geführt und motiviert werden, dann dürfte die Fortbildung „Teams erfolgreich führen“ genau das richtige für Sie sein.