Organizational Culture Inventory® (OCI)

Das Organizational Culture Inventory® (OCI) mit dem Kreisprofil von Human Synergistics® ist mit zwei Millionen Anwendern das weltweit am weitesten verbreitete und wohl am intensivsten erforschte Tool zur Messung von Unternehmenskulturen.

Das OCI® definiert Unternehmenskultur als die Summe aller Wertvorstellungen, die sich in den direkt oder indirekt vorhandenen Verhaltenserwartungen widerspiegeln. Es misst, wissenschaftlich fundiert, die Kultur einer Organisation. Die zentrale Frage lautet: „Wie muss sich ein Mitarbeiter verhalten, um in
das Unternehmen zu passen und den Erwartungen gerecht zu werden?“ Das Herz des Ansatzes ist das Kreisprofil, das leicht verständlich und praxisrelevant Verhaltenserwartungen in zwölf Rubriken bzw. Stilen darstellt. Vier dieser Stile sind „konstruktiv” und wirken sich damit sehr positiv auf das Ergebnis eines Unternehmens aus. Die anderen acht Stile haben eher negativen Einfluss. Das Kreisprofil beschreibt, welche Verhaltenserwartungen relativ, d. h. im Vergleich zu anderen Organisationen typisch für das Unternehmen sind. Der dickere der konzentrischen Kreise zeigt den Durchschnitt. Die Darstellung kann, mit Hilfe anderer Instrumente, auch zur Evaluierung von Denkstilen und Führungsverhalten sowie von Teamkulturen und Kundenserviceverhalten verwendet werden.

Der Nutzen des OCI®:

  • Weiche Faktoren (Kultur) werden messbar.
  • Aus der Differenz von Ziel- und Ist-Kultur lassen sich Veränderungsziele präzise ableiten.
  • Im Kreisprofil werden die Stellschrauben für Change Projekte sichtbar.
  • Breite Akzeptanz des Instruments durch Befragung von Management und Mitarbeitern.

Ursula Vranken und Katrin Stichhan sind zertifizierte Berater für die Tools von Human Synergistics®.