Beiträge

Mitbestimmung im Job: Arbeitgeber kommt in die Puschen!

New Economy, neue Teilhabekultur – Mitarbeiter wollen mehr

Das Thema ist brisant und hochaktuell. Immer wieder sind Betriebsräte in Skandale verwickelt. Aktuell werden hochrangigen BR-Vertretern von VW und Porsche „Mauscheleien“ in Sachen Gehalt nachgesagt. Das zerstört Vertrauen. Gleichzeitig wollen Mitarbeiter gerade im Digitalzeitalter stärker bei strategischen Firmenangelegenheiten mitreden. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie. Was viele nicht wissen: Ein Modell zur Mitbestimmung im Job muss nicht immer der Betriebsrat sein. Die Alternative besteht in der Gründung eines Kulturrats oder auch Mitarbeiterboard genannt. Weiterlesen

Kulturrat statt Betriebsrat – Alternative Mitbestimmung

„Kulturrat“ statt Betriebsrat: Alternative Formen der Mitbestimmung schaffen – so heißt es in dem Artikel der Ausgabe der Zeitschrift personalmagazin. Lesen Sie im Interview, wie Betriebe ohne Betriebsrat funktionieren.

Daniel Attallah, Gründer und CEO des Online-Fotoservices Pixum, und IPA- CEO Ursula Vranken zeigen auf, wie man eine Alternative zum klassischen Betriebsrat schafft und wie es Pixum gelingt Mitarbeiter- und Unternehmerinteressen in Form eines Kulturrats zusammen zu bringen.


Umsetzungsbegleitung mit IPA – partner for people management

Ursula Vranken moderierte den Einführungsprozess, schulte und coachte die Mitglieder des Gremiums in Hinblick auf Ihre neue Rolle als aktive Mitgestalter der Unternehmenskultur. So ermöglichte sie einen erfolgreichen Austausch mit der Geschäftsführung, war Sparringspartner für Führungskräfte und Mitarbeiter und half bei der Lösungsgestaltung für Probleme und Hürden.


Erfahrungsberichte & Artikel

Das sagt der CEO warum Pixum einen Kulturrat gründete:

  • Unser Start-up brauchte mit wachsender Größe neue Strukturen
  • Wir führten 2006 ein genau auf unsere Firma angepasstes Gremium ein
  • Unser Kulturrat ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensführung

Lesen Sie den ganzen Artikel in der  Ausgabe 07/2016 von personalmagazin.


 


Mehr Informationen und Umsetzungsbegleitung

Sie möchten mehr zum Thema Kulturrat statt Betriebsrat – alternative Mitbestimmung erfahren oder ein solches Gremium in Ihrem Betrieb umsetzen? Dann sind wir Ihr Ansprechpartner!

Das IPA unterstützt Unternehmen beim Aufbau und der Etablierung alternativer Mitbestimmungsgremien und kann auf zahlreiche Referenzprojekte und -erfahrungen verweisen.
Wir nehmen dabei in der Regel die Rolle als Prozessbegleiter ein, die sowohl der Geschäftsführung, Personalabteilung als auch dem etwaigen Kulturrat bei der Implementierung des Gremiums mit Rat und Tat zu Verfügung steht. Fragen Sie uns an. 

Egal ob Vortrag, erster Info- Workshop oder die komplette Einführung und Umsetzungsbegleitung – wir  unterstützen Sie auf Basis unserer Erfahrung in der Zusammenarbeit mit freien /alternativen Mitbestimmungsgremien.

Rufen Sie IPA Geschäftsführerin Ursula Vranken gleich an oder schreiben eine kurze Mail. 


Einen weitere Erfahrungsbericht zum Thema Kulturrat statt Betriebsrat finden Sie in unserem aktuellen Blog Beitrag Kulturrat- was bitte ist das?