fbpx
  • IPA in den Medien

    IPA – Institut für Personalentwicklung – Transformation, Leadership, Talent Management

IPA IN DEN MEDIEN

Das IPA- Team und Ursula Vranken sind gefragte Experten und Interviewpartner in den klassischen und sozialen Medien. Hier finden Sie eine Übersicht unserer Fachpublikationen und Presseberichte über IPA Projekte im Bereich Transformation, Leadership  und Talent Management.

Aktuelle News finden Sie außerdem auf unserem Blog digitalpeoplemanagement.de

HR-Business-soft-Select.

Corona als Game Changer für die Arbeitswelt – Digital Leader gesucht
Die Coronakrise hat uns allen vor Augen geführt, dass selbst etablierte Geschäftsmodelle
von heute auf morgen platzen können. Und sie hat uns gelehrt: Ohne Digitalisierung
geht nichts mehr. Höchste Zeit für Unternehmen zu hinterfragen, wie sie die
Zukunft gestalten wollen.

Ursula Vranken im IS_report 2021

t3m

Heute Homeoffice- morgen schauen wir mal. Im t3n Magazin geht es um die Arbeitswelt nach Corona. Viele Experten:innen und Arbeitswissenschaftlerin Ursula Vranken haben zum Artikel beigetragen.

Ausgabe Love to learn – t3n

Wirtschaft Köln unplugged

Corona hat die Arbeitwelt verändert. Was kommt, was bleibt, was wird sich radikal ändern? Ursula Vranken spricht mit Manuel Heckel im Podcast über die Zukunft der Arbeit und Köln als Wirtschaftsmetropole und den Kölner Klüngel.

Zum Podcast Wirtschaft Köln unplugged

Es brennt an allen Ecken – Radikaler Change notwendig. Ursula Vranken über die Covid-19 Krise, Reorganisation und wie Digital Leadership jetzt gestaltet werden muss.

Zum Artikel

Digital Leadership & Employee Engagement als wichtige Themen für das HR-Management in der Krise – darum ging es im  #HR Talk mit Melanie Buck, Director Change von GoDaddy, und Ursula Vranken. Was Führungskräfte jetzt tun können, um gestärkt aus der Krise zu kommen besprachen die beiden mit Gastgeber Björn Negelmann von Kongress Media. Den live Mitschnitt gibt es hier.

Video

NERVÖS VOR DEM BERUFSEINSTIEG?

Keine Sorge: Corona und ein Arbeitsbeginn im Homeoffice können ein Vorteil sein.  Ursula Vranken und Bernd Slaghuis geben Tipps, wie Onboarding aktuell organisatorisch & emotional gelingt. Hier geht es zum Artikel.

IPA – Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation in Köln

„Wieviel Digital Leadership steckt in deutschen Managern?“  Doppelinterview mit Prof. Kollmann (Universität Essen) und Ursula Vranken (IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation). „Wir brauchen jetzt einen starken Schulterschluss von #Digital #Leadership und Digital #Followship für die Unternehmen in #Deutschland!“ Read more here.

Digital Leadership, also das Führen in der digitalen Welt, ist aktuell die größte Herausforderung für viele Manager. Viele akzeptieren den Paradigmenwechsel inzwischen, haben aber noch keine genaue Vorstellung, wie Digital Leadership praktisch funktioniert. Ursula Vranken erklärt, was einen erfolgreichen Digital Leader ausmacht. Hier geht es zum Artikel 03/2020.

Alle reden von New Work, Agilität und Work Life Balance. Aber was ist dran an dem Märchen  von New Work  und was bleibt im operativen Alltag davon über? Dieses und mehr wurde beim IHK Digital Talk vom Journalisten Richard Gutjahr im Gespräch mit Sven Pink (Gründer fonds of) und Ursula Vranken hinterfragt. Den Mitschnitt gibt es hier. 11/ 2019.

Leadership in der digitalen Welt ist die größte Herausforderung, der Führungskräfte aktuell gegenüberstehen. Wie aber geht Digital Leadership und welche Kompetenzen muss man mitbringen?
Hier geht es zum Artikel von Ursula Vranken in der Zeitschrift PERSPEKTIVEN 7-8/2019: Digital Leadership – 7 Kernkompetenzen

In der neue Ausgabe des dot magazin dreht sich alles um Talente und New Work. Ursula Vranken, Expertin für Talentmanagement, beschreibt die Skills, die Talente mitbringen für das digitale Unternehmen. Und sie fordert: wir brauchen keine angepassten Klone, sondern Disruptoren für die Zukunft. Hier geht es zu ihrem spannenden Bericht.

In der Ausgabe Change Management beantwortet IPA Chefin Ursula Vranken, die Frage: Was macht einen Leader digital? Ausgabe Mai 2019

Köln.de sprach mit den Gründern des Digital Leadership Summit, Joachim und Ursula Vranken, über die Leitkonferenz und wie man als Geschwister eine solches hochkarätiges Event , das jährlich über 300 Entscheider anzieht, „so ganz nebenbei“ noch stemmt.

Im September 2018 hat das Projekt Betriebliche Arbeitswelt in der Digitalisierung der Bertelsmann Stiftung zu einem Booksprint aufgerufen.

Herausgekommen ist ein Werk, in dem in 46 Beiträgen von 49 Autorinnen und Autoren die Gedanken zur Vereinbarkeit von Arbeit mit dem Menschen, der Familie, der Organisation, der sozialen Sicherung, der Selbständigkeit und Gründung, der Gesundheit, dem Aufbau der Kompetenz, von Ethik und Werten, der Nutzung neuer Methoden, Arbeitsort und Wohnort sowie einer internationalen Betrachtung. Ursula Vranken, Geschäftsführerin und Gründerin des IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation. gehört zu den Autoren und führt in Ihrem Artikel aus, warum Digitalisierung und gutes #PeopleManagement in den Betrieben unbedingt zusammengehören. Das imposante Werk gibt es hier zum kostenlosen Download.

Referenzen des IPA-Instituts für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation in Köln

Frauen in der Tech-Branche – Interview mit Ursula Vranken
Es gibt tausende gute Gründe, warum die Internetwirtschaft weibliche Verstärkung braucht. Schließlich stehen zahlreiche Jobangebote dem Fachkräftemangel gegenüber oder aber homogene Teams und Denkweisen Innovationen im Wege. Die Digitalbranche boomt, täglich entstehen neue digitale Geschäftsmodelle und schaffen lukrative Jobs, doch die lassen sich Frauen noch zu häufig entgehen. Wir wollen das ändern. In unserer Serie „Frauen in der Tech-Branche“ kommen inspirierende weibliche Fach- und Führungskräfte der Internetbranche zu Wort.  Zum Girls’Day am 28. März 2019 sprachen mit: Ursula Vranken, Geschäftsführerin und Gründerin des IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation.

Bildergebnis für monster jobs logo

Am Donnerstag, 21. März 2019, stellt MONSTER bei seinem jährlichen Symposium für Personalverantwortliche die Ergebnisse der Studie „Recruiting Trends 2019“ vor. Das Motto des Begleitprogramms lautet in diesem Jahr „Digitalisierung versus Human First“. Mit dabei: Ursula Vranken vom Institut für Personalentwicklung & Arbeitsorganisation (IPA) in Köln. Sie spricht zum Thema „Focus on the human side of HR – warum wir ein neues Talentemanagement brauchen“. Im Interview liefert sie erste Einblicke.

Eine ganze Ausgabe widmet das Magazin von t3n Digital Pioneers   dem Thema New Leadership. Neben bekannten Köpfen wie Janina Kugel, Siemens Vorständin, Fritjof Bergmann, geistiger Vater von New Work und vielen anderen hochkarätigen Experten, wurde auch IPA- Gründerin & Geschäftsführerin Ursula Vranken, um ein paar Gedanken zum Thema Leadership gefragt. 02.2019

Gastbeitrag  U.Vranken: Die „Generation Merkel“ verlässt die Uni – für Arbeitgeber wird es nicht einfach. (07.2018).

Eine neue Generation drängt auf den Arbeitsmarkt: Selbstbewusst und gut ausgebildet – allerdings mit einem ganz anderen Anspruchsdenken als noch die Generationen vor ihr. Vielen Bewerbern fehlen Feuer und Visionen .

Talent Management ernst nehmen Lasst das Gold in den Köpfen und Herzen eurer Mitarbeiter nicht verkümmern! Nachdem wir in den letzten Jahren viel über die Folgen der Digitalisierung gelesen und auf Veranstaltungen gehört haben, reift mehr und mehr die Erkenntnis: nicht die Technologie, sondern Menschen machen im digitalen Zeitalter den Unterschied. Beitrag von Marc Wagner (Detecon) und Ursula Vranken (IPA), 25. Juni 2016.

In der neuen Ausgabe des Unternehmermagazin (DUB Magazin), geht es um Digital Leadership und  auch um die Frage, warum Resilienz im Digitalen Wandel  so eine große Rolle spielt. Das DUB Magazin sprach mit IPA Chefin Ursula Vranken. Juni 2016.

Am 12.06.2018 erschien das Interview mit Ursula Vranken zu den Themen Digital Leadership und People Management.

Im Kölner Stadtanzeiger erschien heute der Artikel „Fang klein an,  aber fang an“ in dem Reza Moussavian (Telekom) und Ursula Vranken über die Führungsaufgaben in den Zeiten der Digitalisierung sprechen. 13.6.2018

Im Rahmen der Cebit sprechen Ranga Yogeshwar und Ursula      Vranken mit dem Handelsblatt über die Zukunft von Arbeit und Führung. Veröffentlicht wurde der Artikel „Deutsche Firmen kämpfen mit der Digitalisierung“ im Handelsblatt.  12.06.2018

Interview mit Ursula Vranken im Saarländischen Rundfunk zum  Thema Frauen im Job vom April 2018.

In Deutschlands Experten-Podcast “FRAGEN WIR DOCH” mit Jochen Maass, Helmer Litzke und Frank Beecken sprach Ursula Vranken am 18.05.2018 über New Work und „Wie streite ich per Du mit Kumpel-Chefs?

„Die Digitalisierung ist im Wesentlichen eine Frage von gutem People Management und gutem Leadership”. Darum ging es im “Loving HR Podcast – Der Podcast für HR-Macher und -Interessierte – Interviews, Trends, Startups und New Work” am 17.05.2018 mit Jens Kollmann. Gesprochen wurde außerdem über Digital Leadership, gute Führungskräfte und ein Umdenken im Talent Management.

Am 21.05.2018 erschien der Artikel „Die Märchen von „New Work“ und wie die schöne neue Arbeitswelt tatsächlich gelingt“ im Magazin EDITION F.

Die Welt, Gastbeitrag von Ursula Vranken, 26.4.2018 : Büro heißt         manchmal auch Krieg DIE WELT Logo, Quelle: Axel Springer

Im Interview mit der Initiative Girls Day erklärt IPA- Chefin Ursula  Vranken,  warum es wichtig ist, dass Mädchen und junge Frauen sich auch mal vordrängeln und auf sich selbst aufmerksam machen. Lesen den Beitrag mit tollen Tipps  hier. 26.04.2018 26.4.2018Logo, Quelle: www.girls-day.de

Talent Management Forum: Bedeutung von Talent Management in der heutigen Unternehmenswelt, Björn Negelman im Interview mit Ursula Vranken: Talente wollen in ihre Entwicklung miteinbezogen und nicht in Programmen verwaltet werden! Mehr erfahren

Vranken Ursula: „Dieser Spagat ist nicht immer leicht zu meistern“ – Interview zum Thema Resilenz im Personalmanagement, Eco Verband der Internetindustrie, 2.2018 Logo, Quelle: Website Talent Management Forum

Interview zum Thema Jahresgespräche : Schafft Lust statt Frust, von Eli Hamacher in creditreform 01/2018 Logo, Quelle: Website Creditreform

Katharina Schneider,Der Teilzeit-Chef:  Warum Unternehmen bei Führungsposten umdenken müssen  und wie es funktioniert, Interview mit U. Vranken Huffpost, 15.11.2017

Vranken Ursula:  Interview „Digitaler Wandel braucht neue Konzepte der Führung“ in hs magazin, Heft 2/2017 Logo, Quelle: Website Hamburger Software

Vranken Ursula: Interview zu Digitalisierung der Arbeitswelt , in Oncampus, der 100%igen Tochter der Fachhochschule Lübeck , 08/2017 Logo, Quelle: Website on campus

Interview mit Ursula Vranken zum Digital Leadership Summit 2017 in: HR Performance 03/2017 Logo, Quelle: Website Digital

Interview mit Ursula Vranken „Keynotes von der Kanzel“ Der Mensch im Fokus der Digitalisierung. Personalwirtschaft 04/2017
https://www.digital-leadership-summit.de/news/2017/5/3/der-mensch-im-fokus-der-digitalisierung
Quelle: Website Personalwirtschaf

Digitalisierung- ohne People Management geht gar nichts, Praxistipps 2017 Digitalisiert  Euch, Vranken Ursula: Aixvox Logo, Quelle: Website aixvox

Bildergebnis für personalmagazin

Attalah, Daniel & Vranken Ursula: Kulturrat statt Betriebsrat, personalmagazin 07/2016

IPA – Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation in Köln

IPA – Institut für
Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

© IPA- Inh. Ursula Vranken

Hans- Katzer-Str. 22
50858 Köln

mail@ipa-consulting.de
Tel. +49 (0)221 – 5509476

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen